1. Herren feiern Saisonabschluss

Veröffentlicht: Sonntag, 25. Juni 2017

Nicht in Bestbesetzung, aber hochmotiviert traten die Spieler unserer 1. Herrenmannschaft gegen den Bonner Klub TC Grün-Weiß Am Kreuzberg an. Es sollte ein Tag mit vielen knappen Entscheidungen, unglücklichen und freudigen Spielausgängen werden. Aber zuerst einmal: Regen.

1. HerrenBereits nach wenigen Punkten mussten die Partien wegen heftigen Schauern unterbrochen werden. Zum Glück lichtete sich der Himmel schnell, es konnte weitergespielt werden. Und es schien, als ob die Zwangspause positive Auswirkungen auf die Rondorfer hatte: Sowohl Marcel als auch Sören entschieden den ersten Satz für sich. Nach einem nervenaufreibenden Match musste sich Sören trotz des aufkommenden Sonnenscheins geschlagen geben. Der Endstand: 7:5, 5:7, 7:10. Marcel hingegen konnte in seinem ersten Spiel in der 1. Herrenmannschaft direkt einen Sieg verbuchen, er gewann - ebenfalls knapp - mit 7:5, 7:6. Nach der ersten Einzelrunde, in der auch Felix sein Spiel verlor, lagen die Rondorfer noch mit 1:2 Einzeln zurück.

Die knappen Spiele nahmen kein Ende: Fritz, an Position 5, führte seine Mannschaft im Championstiebreak wieder zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Julian musste sich seinem Gegner in der zweiten, zunehmend windigen, Einzelrunde geschlagen geben, während Lorenzo seine persönliche Saison perfekt machen konnte: Er verlor diesen Sommer kein Einzel für den TC Rondorf. Zwischenstand: 3:3.

Eine lang diskutierte 7er-Aufstellung sollte den Herren mit mindestens zwei Doppelpunkten zum Gesamtsieg verhelfen. Mit Erfolg. Julian und Marcel zeigten ihre Doppelstärken und holten mit einem souveränen Sieg (6:1, 6:3) den ersten Punkt. Lorenzo und Felix spielten sich in den dritten Satz, den sie im Championstiebreak knapp verloren. Auch Sören und Fritz spielten im Tiebreak um den Sieg, den sie schließlich auch nach einem 2:6 und 6:3 mit 10:8 gewinnen konnten.

Der Spieltag endete mit einem 5:4, die Saison mit dem 2. Tabellenplatz und der Abend mit gemütlichem Grillen. Sehr zufriedenstellend.